Endlich ist es soweit: nach fast einem Jahr, in dem wir in insgesamt 6 Abstimmungen bei der Gestaltung eines Accessoires-Pack mitwirken durften, wurde heute Abend Die Sims 4: Waschtag-Accessoires veröffentlicht. Was das Pack zu bieten hat und ob sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr in unserem Review.


Erstelle einen Sim:

Beginnen wir wie immer mit den Objekten aus dem Erstelle Einen Sim-Modus. Die insgesamt 20 neuen Objekte passen mit ihrem sehr lockeren Stil und den eher gedeckten und pastelligen Farben sehr gut zum Waschtag-Thema. Im Gegensatz zu vielen anderen Packs sind die Klamotten eher einfarbig gestaltet worden, ein paar Farbalternativen mit Mustern wie Quadraten, Steifen oder Blumen lassen sich aber ebenfalls finden.

Ein echtes Highlight sind unserer Meinung nach die zwei neuen hochgesteckten Frisuren für Frauen, die sich von den meist glatten oder offenen Frisuren aus anderen Packs abheben. Die neue Frisur für Männer hingegen erinnert allerdings an bereits vorhandene Frisuren. Auch die Auswahl an neuen Objekten für Kinder ist mit nur zwei Objekten sehr gering ausgefallen, Kleinkinder haben nichts neues dazu bekommen. Alles in allem gefallen uns die neuen Objekte im Erstelle einen Sim-Modus doch wirklich gut, auch wenn die Oberteile der Männer von der Form her alle etwas ähnlich aussehen.

Alle Objekte für die einzelnen Sims:

 FrauenMännerJungenMädchen
Frisuren21--
Oberteile531-
Unterteile12--
Gesamtoutfits1--1
Schuhe1---
Accessoires1---

Alle neuen Objekte im Überblick:

(Zum Vergrößern klicken)

Ein paar Outfits und Objekte, die ihr euren Sims anziehen könnt:

(Zum Vergrößern klicken)

Baumodus:

Der Baumodus wurde mit insgesamt 46 neuen Objekten erweitert, darunter zum ersten Mal auch Korbmöbel, sowie einige Dekorationsgegenstände und Möbel in rustikaler Holzoptik. Ein besonderes Highlight in diesem Pack ist unserer Meinung nach das große, offene, wintergartenähnliche Fenster sowie die wirklich perfekt zueinander passende Farbpalette, mit der man ein Set an zusammenhängenden Objekten perfekt in einem Farbton gestalten kann. Der große Tisch für 6 Sims aus dem Gartenspaß-Accessoires-Pack feiert hier in einem neuen Design ebenfalls sein Comeback, außerdem mögen wir die vielen dekorativen Lagerobjekte mit leeren Stellen, die man mit eigener Dekoration noch erweitern kann.

Alle neuen Objekte im Überblick:

(Zum Vergrößern klicken)

Alle neuen Objekte im Detail:

(Zum Vergrößern klicken)

Gameplay:

Lustigerweise ist das Waschen-Gameplay in diesem Accessoires-Pack relativ komplex und gut durchdacht. Wenn sich eure Sims umziehen, landet ein Haufen Wäsche auf dem Boden, wenn ihr einen Wäschekorb auf dem Grundstück platziert habt, auch dort. Ihr solltet vor dem Waschgang unbedingt noch einmal in die Hosentaschen der Klamotten gucken, da ihr dort auch noch vergessenes Geld finden könnt.

Jetzt könnt ihr eure Wäsche entweder ganz auf die klassische Art in einer Waschwanne waschen, oder auch in die Waschmaschine stecken. Die erste Variante ist natürlich ein wenig zeitaufwendiger, aber belohnt euch mit einem minimalen Schub eurer Fitness-Fähigkeit. Kleinkinder können ebenfalls mit dieser spielen.

Die Waschmaschine sowie der Trockner haben ein sehr detailliertes Display, welches genau anzeigt, ob die Maschine gerade läuft oder nicht. Außerdem könnt ihr eure Waschmaschine  mit fünf verschiedenen Upgrades zusätzlich verbessern, unter anderem stehen folgende Upgrades zur Verfügung:

  • Einweichen: Durch das Einweichen dauert der Waschvorgang zwar etwas länger, aber die Chance, dass die Wäsche makellos rein wird, ist höher.
  • Tempomat: Die Waschmaschine wäscht die Wäsche schneller.
  • Leiselauf: Die Waschmaschine läuft leiser.
  • Wolfram-Trommel: Die Waschmaschine geht mit der Zeit nicht kaputt.
  • Waschzusatzschublade: Eine Waschzusatzschublade wird hinzugefügt, mit der du der Wäsche einen angenehmen oder ekligen Geruch verpassen kannst.

Nachdem die Wäsche nun sauber ist, könnt ihr diese im nächsten Schritt entweder im Trockner trocknen oder auch an der Wäscheleine aufhängen. Eure Sims hängen die Wäsche sogar richtig auf, anders als in Die Sims 3, allerdings sieht die Animation ein wenig komisch aus, da die Klamotten aus dem nichts großskaliert werden. Wenn die Wäsche an der Leine nicht mehr tropft, ist diese trocken und kann nun zusammengelegt werden. Ein kleines, lustiges Detail: Katzen können mit den herunterfallenden Tropfen spielen, Teenager verbessern bei installiertem Elternfreuden-Gameplay-Pack ihre Verantwortungs-Fähigkeiten. Je nachdem, ob eure Sims frisch gewaschene Kleidung oder schmutzige Klamotten anhaben, erhalten diese auch positive oder negative Stimmungen.

Wer sich aber wie im echten Leben absolut nicht für das Waschen von Klamotten begeistern kann und nur die neuen Objekte nutzen möchte, muss auch keine Waschmaschine oder Waschkörbe platzieren – ohne die passenden Objekte fällt nämlich keine Wäsche an.

Alles in allem hätten wir von einem Accessoires-Pack nicht so ein umfangreiches Wäsche-System erwartet, Simmer, die gerne realistisch spielen, werden auf jeden Fall zufrieden sein.


Fazit:

Alles in allem sind wir von diesem Accessoires-Pack doch sehr angetan. Auch wenn wir mit unseren Sims nicht sonderlich gerne Aktivitäten nachspielen, die man auch im echten Leben nicht gerne macht, sind wir von der Komplexität des Wasch-Systems überrascht. Das Waschzuber-Objekt beispielsweise hätten wir sicherlich nicht in einem Accessoires-Pack erwartet, damit hat dieses Pack Gameplay-Technisch vermutlich mehr zu bieten als viele andere Accessoires-Packs. Auch die Objekte im Erstelle einen Sim und Baumodus gefallen uns sehr gut, die Dekoration lässt sich sicherlich in vielen Häusern verwenden.

Abgesehen vom Pack ansich fanden wir die Community-Votings ebenfalls einfach großartig und würden uns diese Einbindung aller Simmer auch noch einmal im Jahre 2018 wünschen. Es war einfach genial, die Objekte in ihrer noch nicht fertigen Fassung zu sehen und mehr über die Entwicklung der Packs in Entwicklerposts und auf Twitter lesen zu können.

Mit 66 Objekten kann das Waschtag-Accessoires-Pack die Anzahl der Objekte gegenüber denen in den letzen beiden Accessoires-Packs toppen, wir würden uns für die Zukunft wünschen, dass diese für Accessoires-Packs vergleichsweise hohe Zahl weiterhin eingehalten wird.


Bilder zum Pack: 

 

Trailer:

1 Kommentar

  1. An sich ist alles super. Nur ist das normal, dass die Wäsche zweimal im Trockner laufen muss bevor sie ganz trocken ist ?
    Liebe Grüße

Was denkst du über diesen Artikel? Gib deine Meinung ab und schreibe einen Kommentar!

Please enter your name here
Please enter your comment!