Nach dem Hunde & Katzen-Erweiterungspack erwartet uns jetzt direkt der nächste große Community-Wunsch: die Jahreszeiten sind zurück! In unserem Review möchten wir euch erzählen, was wir von der neuen Erweiterung halten und ob sich dieses Pack zum Kaufen lohnt.


Erstelle einen Sim:

Im Erstelle einen Sim stehen für unsere Sims insgesamt 150 neue Outfits, Frisuren, Accessoires und vieles mehr bereit. Die neuen Objekte sind an die vier verschiedenen Jahreszeiten angelehnt, was uns wirklich gut gefällt. Hauptsächlich haben die Entwickler eher kältere Klamotten wie längere Mäntel, Regenjacken- und Hosen sowie wasserresistente Stiefel hinzugefügt, aber auch einige luftige Outfits haben es in den Klamotten-Katalog geschafft. Auch ein paar saisonal passende Gesamtoutfits wie ein Weihnachtsmann- und Osterhasenkostüm lassen sich auffinden. Ebenso wurden Kinder und Kleinkinder mit neuen, gegen den Regen schützenden Klamotten versorgt, die Kleinkinder können sich jetzt auch über Badeklamotten für den Sommer freuen.

Bestreben und neue Merkmale sucht man im Erstelle einen Sim-Modus vergeblich, allerdings gibt es dafür im Belohnungs-Store einige neue Eigenschaften wie zum Beispiel Hitze, Wasser- oder Sturmfest-Merkmale.

Alle Objekte für die einzelnen Sims:

Alle neuen Objekte im Überblick:

 FrauenMännerKinderKleinkinder
Frisuren63 (die der Frauen)42
Oberteile7771
Unterteile66--
Gesamtoutfits21101211
Accessoires und Hüte261244
Schuhe5433

Ein paar Outfits und Objekte, die ihr euren Sims anziehen könnt:

(Zum Vergrößern klicken)

Baumodus:

Der Baumodus wartet mit insgesamt 158 neuen Objekten und Optionen zum Bauen. Hier wurde der Fokus eher auf die neuen, extrem schicken Möbelstücke gelegt, welche mit holzigen und natürlichen Texturen daherkommen. Diese erinnern uns vom Stil zwar etwas an die Möbel aus dem letzten Hunde & Katzen-Erweiterungspack, sie bieten aber trotzdem neue Optionen zum Bauen. Der Großteil der Objekte in der Liste besteht aus neuer Dekoration, von der aber leider einige Objekte aus dem Grusel-Accessoires-Pack und dem kostenlosen Fröhliches Feiertag-Pack recycelt wurden. Hier hätten wir uns vielleicht noch ein paar mehr neue und individuellere Objekte gewünscht. Ein besonderes Highlight waren für uns die beiden neuen Doppelbetten, diese haben endlich mehrere Kissen und eine zusätzliche Decke auf dem Bett, welche einfach deutlich gemütlicher und realistischer als die Betten aus dem Basisspiel aussehen.

Die Optionen im Baumodus haben uns leider etwas enttäuscht, da die wenigen neuen Objekte nicht wirklich neu aussehen und die Fenster aus der Hunde & Katzen-Erweiterung recycelt wurden. Auch an Bodenbelägen oder Pflanzen stehen keine neuen Optionen zu Verfügung.

Alle neuen Objekte im Überblick:

Alle neuen Objekte im Detail:

(Zum Vergrößern klicken)

Gameplay:

Das wichtigste an dieser Erweiterung sind logischerweise die neuen Jahreszeiten. Nachdem ihr einen bereits bekannten Haushalt gewählt habt, könnt ihr auswählen, mit welcher Jahreszeit ihr zuerst ins Spiel starten wollt. Wenn ihr nun in die einzelnen Regionen wechselt, fällt auf: jede Welt wurde überarbeitet und hat ihr eigenes individuelles Wetter erhalten, in der Wüstenstadt Oasis Springs beispielsweise wird es natürlich nicht schneien. Uns ist außerdem aufgefallen, dass jede Jahreszeit und jedes Wetter eine etwas andere und individuelle Belichtung hat, was jede Welt auf den ersten Blick wieder komplett anders macht. Im Sommer bei einer Hitzewelle könnt ihr bei stark herausgezoomter Kamera das klassische „Wärmeflimmern“ beobachten, ein ebenfalls kleines und geniales Detail. Aber statt nur über die Jahreszeiten zu reden, haben wir auch ein paar Screenshots aus den unterschiedlichsten Die Sims 4-Welten für euch vorbereitet:

  • Wenn ihr neu in einen Spielstand startet, müsst ihr zuerst eine Jahreszeit festlegen, ab der gewechselt werden soll.
  • Das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage für den Tag findet ihr jetzt unter der Uhrzeit.
  • So verhält sich der Stadtpark aus Willow Creek im Sommer. Die Belichtung im Sommer hat sich auch ordentlich verändert.
  • Windenburg im herbstlichen gelb.
  • Auch Magnolia Promenade sieht im Herbst toll aus. Hier ist es so kalt geworden, dass ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen.
  • Willow Creek an einem dunklen Regentag.
  • Auch die anderen Sims nutzen bei Regen ihren Schirm.
  • Der Frühling ist noch ziemlich grau und dunkel.
  • Unser Sim baut einen Schneemann im verschneiten Granite Falls.
  • Auch San Myshuno sieht im Schnee klasse aus.

Allgemein gefallen uns alle Jahreszeiten wirklich gut, da die Übergänge zwischen den einzelnen Jahreszeiten sehr flüssig und nicht auffällig wie in Die Sims 3 verläuft, eine Ausnahme ist für uns aber der Winter. Ansich ist dieser ziemlich atmosphärisch gestaltet, bei genauerer Betrachtung fallen uns aber in manchen Regionen einige kleinere Unstimmigkeiten auf. Dabei haben wir nicht einmal der flache Schnee, in den die Sims nicht wirklich einsinken, als störend empfunden. Die Felsen, die in einigen Regionen aufzufinden sind, haben eine sehr merkwürdige Schneeberechnung, da der Schnee auf diesen in einem sehr grellen weiß leuchtet. Auch die Schneeberechnung auf Objekten sieht teilweise wirklich komisch aus, das hat unserer Meinung nach in Die Sims 3 etwas besser funktioniert. Der glänzende Schnee ist dafür aber wieder ein nettes Detail, welches den Schnee noch besser aussehen lässt.

Das Dekorieren des Grundstückes in einer Jahreszeit funktioniert zum einen ganz normal über den Baumodus, zum anderen aber auch über die Dekobox. Hier findet ihr verschiedene Gestaltungsoptionen mit denen ihr die Zäune, Dachrinnen, Frisen, Fundamente und Spandrillen an eurem Haus nach euren Vorstellungen dekorieren könnt. Hierfür stehen euch verschiedene Gestaltungsoptionen zur Verfügung, die ihr aus einer Liste an unterschiedlichen Dekorationselementen und Farbalternativen wählen könnt.

Die neuen interaktiven Objekte:

Jede Jahreszeit bringt natürlich auch eigene Aktivitäten mit sich. Im Baumodus verstecken sich hinter den Objekten viel häufiger eine Funktion als man es sonst von der Die Sims-Reihe gewohnt ist, beispielsweise könnt ihr am Schirmständer eine Farbe und Muster eures Schirms auswählen, welcher euer Sim bei Regen herausholt.

Die Entwickler haben die Schaukel aus Die Sims 3 zurückgeholt, welche uns wirklich sehr gefehlt hat. Endlich können eure Simskinder, Teenager oder Erwachsenen wieder in Ruhe schaukeln, oder auch von anderen Sims dabei angeschubst werden. Ebenso wurde ein neues Planschbecken für Kleinkinder und Erwachsene hinzugefügt, welches euren Sims im Sommer helfen kann, ein bisschen herunterzukühlen. Die Animationen zwischen den erwachsenen Sims und Kleinkindern gefallen uns hier besonders gut.

Im Baumodus lässt sich jetzt auch ein neuer Thermostat finden, welchen ihr an der Wand platzieren könnt. Mit diesem Stück Technik könnt ihr die Temperatur in eurem Haus regeln, und so bei warm eingestellten Temperaturen Geld sparen oder bei kalt eingestellten Temperaturen im Haus mehr Geld ausgeben.

Die sommerlich-warmen Temperaturen sind perfekt für eine kleine Wasserballschlacht geeignet. Den neuen Wasserbomben-Eimer könnt ihr mit den bunten Bomben füllen und andere Sims damit bewerfen.

Die Roll- bzw. Schlittschuhbahn gibt es insgesamt in acht verschiedenen Ausführungen: klein, groß, luxuriös oder auch rustikal. In der Welt tauchen aber pro Jahreszeit ebenfalls Roll- bzw. Schlittschuhbahnen auf, welche noch einmal anders aussehen. Wenn eure Sims ein wenig geübt haben, können diese auch verschiedene Kunststücke und Tricks auf der Rollschuhbahn ausführen. Wenn euch das standardmäßige Aussehen aber immer noch zu langweilig sein sollte, könnt ihr eigene Musik sowie Beleuchtungs- und Effekt-Presets auswählen.

Die fleißigen Insekten mit langen Stacheln sind in dieser Erweiterung wieder vertreten: eure Sims können jetzt die neuen Bienenstöcke aufstellen und so im Herbst an eigenen Honig kommen. Es sind ein paar Interaktionen verfügbar, beispielsweise könnt ihr euch mit den Bienen anlegen oder euch mit ihnen verbünden. Ebenfalls ist es sinnvoll, vor dem Ernten einen Imkeranzug anzuziehen.

Wenn ihr nicht auf die nächste Jahreszeit oder ein anderes Wetter warten könnt, ist es ebenfalls möglich, mit der Wettermaschine ein bisschen an den Temperaturen zu schrauben. Mit höherer Geschicklichkeits-Fähigkeit gelingt euren Sims eher, erfolgreich das Wetter umzustellen, bei niedrigerem Level bekommt ihr statt dem gewünschten Erfolg eher einen Stromschlag.

Es gibt ebenfalls einen neuen Blumengestecke-Tisch, welcher mit einer neuen dazugehörigen Fähigkeit verbunden ist. An diesem könnt ihr Blumenarrangements mit verschiedenen Blumentypen herstellen und später dann die Vase verändern, ein Foto von eurer Kreation machen oder sie verkaufen. Mit steigender Fähigkeit können eure Sims verschiedene Arrangements binden und auch Düfte mit besonderen Emotionen hinzufügen.

Der Kalender und saisonale Feste: 

Unten links findet ihr ab sofort einen neuen Kalender, in dem ihr die Jahreszeit und das Wetter für die nächsten Tage sowie Feiertage, Geburtstage und Arbeitstage der Sims einsehen könnt.

In jeder Jahreszeit gibt es individuelle Feiertage, für die jeweils bis zu fünf eigene Traditionen festgelegt wurden, die ihr erfüllen könnt. Zum Beispiel gibt es das Erntefest, bei dem ihr euer Haus festlich dekorieren, einem anderen Sim seine Dankbarkeit zeigen, ein großes Festessen veranstalten und Feiertagszwerge beschwichtigen sollt.

Wenn euch die 5 bereits vorhandenen Feiertage nicht ausreichen, könnt ihr auch einfach selber eigene Feiertage mit eigenen Traditionen erstellen. Dabei könnt ihr zuerst einen Feiertagsnamen, ein Symbol sowie ein dekoratives Thema, an welches sich auch eure Nachbarn halten, auswählen. Ob eure Sims an dem Feiertag frei haben sollen, könnt ihr hier ebenfalls festlegen. Die Traditionen sind ebenfalls ein wichtiger Teil eines Feiertags, hier stehen euch insgesamt 47 Stück zur Auswahl. Unter anderem könnt ihr Blumen geben, Dekorieren, Geschenke öffnen, Spiele spielen oder Putzen als Traditionen festlegen, und so eure komplett eigenen Feiertage erstellen.

Allgemein finden wir den Kalender eine wirklich tolle Ergänzung, da er ein wenig mehr Übersicht über die verschiedenen anstehenden Ereignisse gibt und ein vorher nicht dagewesenes Zeitgefühl schafft.

Neue Karrieren: 

In dieser Erweiterung gibt es gleich zwei neue, nicht interaktive Karrieren die eure Sims einschlagen können. Für Erwachsene Sims steht die neue Gärtner-Karriere, für Teenager eine Pfadfinder-Karriere zu Verfügung. Die Karrieren funktionieren ähnlich wie die aus dem Großstadtleben-Erweiterungspack, euer Sim verschwindet entweder bei einem Arbeitstag vom Grundstück oder ihr könnt von zu Hause aus arbeiten. Hier müsst ihr kleinere Aufgaben lösen, wie zum Beispiel Samenpakete öffnen oder neue Abzeichen sammeln.

Zu der neuen Pfadfinder-Karriere für Jugendliche, bei der eure Sims kein Geld verdienen können, gibt es ebenfalls eine neue Pfadfinderabzeichentafel. Damit ihr weiter in der Karriere aufsteigt, müsst ihr verschiedene gute Taten vollbringen, welche euch als eine von 9 verschiedenen Abzeichen dargestellt werden.

 


Sonstiges:

  • Für alle Gärtner gibt es insgesamt 10 neue Gemüsearten, die ihr anbauen könnt
  • Der Geldbaum kehrt mit dieser Erweiterung zurück
  • An Silvester gibt es einen neuen „Countdown bis Neujahr“-Fernsehsender
  • Eure Sims können an Unterkühlung und Überhitzung sowie an einem Blitzeinschlag sterben
  • Es gibt eine neue Sprenkelanlage, welche den Garten und die angebauten Pflanzen feucht hält

Fazit:

Direkt nach der Hunde & Katzen-Erweiterung kam jetzt schon direkt das nächste große Community-Wunsch-Erweiterungspack, und unserer Meinung nach ist dieses wirklich gut geworden! Die einzelnen Jahreszeiten sehen im Großen und Ganzen durch die weichen Übergänge einfach großartig aus, auch wenn der Winter noch etwas Feinschliff hätte vertragen können. Die Aktivitäten in den einzelnen Jahreszeiten finden wir klasse, und die zusätzlichen Feiertage mit ihren einzelnen Traditionen sind eine nette Ergänzung, die mitsamt dem Kalender endlich ein echtes Zeitgefühl ins Spiel bringen. Klar, mit dieser Erweiterung haben die Entwickler das Jahreszeiten-Thema nicht neu erfunden, aber alle Spieler, denen die unterschiedlichen Jahreszeiten schon in Die Sims 3 gut gefallen haben, werden sich über die vielen kleinen Verbesserungen und Neuerungen freuen.


Bilder zum Pack:

Mehr Bilder findet ihr in unserer Facebook-Galerie.

Trailer:

1 Kommentar

Was denkst du über diesen Artikel? Gib deine Meinung ab und schreibe einen Kommentar!

Please enter your name here
Please enter your comment!