Nachdem man bisher in jedem Sims-Teil Autos nutzen konnte, war die Empörung zur Veröffentlichung von Die Sims 4 groß, da es diese nun nicht mehr im Basisspiel gab. Einige Spieler wollten diese unbedingt wiederhaben, andere störten sich nicht wirklich am Wegfall, da die Welten und Regionen in Die Sims 4 ja sowieso nicht wirklich offen waren.

Da die Entwickler sich anfangs nie dazu geäußert haben, ob die Autos nochmal zurück ins Spiel kommen werden, war auch lange Zeit unklar, ob wir in Die Sims 4 jemals wieder Autos sehen würden. Im Jahr 2015 wurde dann eine größere Umfrage veröffentlicht, in dem unter anderem nach einem möglichen Auto-Pack gefragt wurde. Hier waren schon einige lustige Ideen dabei, beispielsweise wurde hier nach Autos, Trucks und Motorrädern gefragt, aber auch eine neue aktive Mechaniker-Karriere wurde hier als Idee aufgebracht.

Autos reparieren und sie anpassen zu können klingt meiner Meinung nach doch nach einer guten Idee, auch da schon das kaputte Auto aus Die Sims 2 Freizeit-Spaß und Die Sims 3 Roaring Heights von mir viel benutzt wurde. Allgemein war es ein lustiges Gefühl, aus den alten Schrotthaufen ein wieder funktionierendes Auto zu basteln, mit dem die Sims dann anschließend herumgefahren sind. Ich finde es wichtig, dass entgegen der gestarteten Umfrage die Autos als großes Update, und nicht als neues Pack hinzugefügt werden. Diese Grundinhalte waren schon immer im Basisspiel verfügbar, und sollten es auch weiterhin bleiben. Theoretisch könnte es aber dazu natürlich wieder ein neues Gameplay- oder Accessoires-Pack geben, welches dann das Gameplay mit den Autos noch verbessern würde.

Aber wie könnte das Gameplay mit den Autos allgemein in Die Sims 4 aussehen? Vermutlich kann man, falls die Autos wieder hinzugefügt werden sollten, schon weltenbedingt nicht in jeder Region von Die Sims 4 mit dem Auto herumfahren. In Windenburg zum Beispiel sind manche Regionen so eng, dass es dort auch keine Straßen gibt. Bei Fahrrädern oder Motorrädern ist das natürlich nochmal anders, da diese deutlich kleiner sein würden.

Wie wäre es, wenn die Autos ebenfalls verschiedene Merkmale, ähnlich wie die Grundstücke in Die Sims 4 hätten? Mit den verschiedenen Merkmalen und Preisen der Fahrzeuge kommen die Sims unterschiedlich gut gelaunt ans Ziel, vielleicht könnte man diese auch durch das Verbessern im Spiel freischalten.

Ein weiterer Aspekt, der die Autos in Die Sims 4 noch wichtiger machen würde, ist die Einschränkung der Regionen in Die Sims 4. Vielleicht kann man ohne Auto in einer Welt ohne Probleme herumreisen, wenn man aber in weiter entfernte Regionen möchte, sind manche von diesem gesperrt. Nur mit einem Auto kann man direkt auf alle Orte und Regionen zugreifen, so ist die Motivation auf ein Auto zu sparen noch spannender! Ebenfalls könnte man am Tag in einer Region von Die Sims 4 losfahren, und wenn man in eine weiter entfernte Region reisen möchte, ist es bei Ankunft mitten in der Nacht? Diese beiden Features müsste man allerdings auch deaktivieren können, da viele Spieler vermutlich lieber ganz normal auf alle Orte der Karte zugreifen möchten. Ebenfalls interessant wäre es, wenn jede Fahrt etwas Benzin aus dem Tank saugt. Für ein paar Simoleons kann man diesen dann wieder auffüllen, was insgesamt den Autos einen noch tieferen Sinn in Die Sims 4 hinzufügen würde.

3 Kommentare

  1. Meiner Ansicht nach unnötig in einem Gameplay ohne offene Welt.
    Es sollte kostenlos mit einem Update der Community zur Verfügung gestellt werden, weil einige gern ein Auto vor die Tür stellen und es immer noch besser aussieht, als ein groß geleveltes Spielzeugauto.
    Allerdings sollten dann auch kleine Interaktionen damit verbunden und möglich sein.
    Ansonsten würde ich persönlich, weiterhin keinerlei Gründe sehen.

    • In Sims 2 da war die Welt auch nicht offen und da gab es auch Autos. Alleine die Animationen wenn sie zu Arbeit fahren sind es wert.

Was denkst du über diesen Artikel? Gib deine Meinung ab und schreibe einen Kommentar!

Please enter your name here
Please enter your comment!