In diesem Beitrag möchte ich über die zwei Bundle-Packs sprechen, die eigentlich für Die Sims 4 erscheinen könnten, allerdings nie veröffentlicht wurden.

Bevor wir aber mit den nie veröffentlichen Bundles starten, nochmal etwas allgemeines zu den Bundles: wie ihr wahrscheinlich wisst, gibt es drei verschiedene Packtypen: Erweiterungspacks, Gameplay-Packs und Accessoires-Packs. Alle diese Packs findet man bei Origin oder Keyshops wie Instant Gaming* (REF-Link) zum herunterladen, aber auch ganz klassisch im Einzelhandel. Die Erweiterungen sind einfach so erhältlich, bei den Accessoires-und Gameplay-Packs hat sich EA mit den Bundles eine besondere Regelung ausgedacht und haben hier ein aktuelles Gameplay-Pack mit zwei Accessoires-Packs zusammen verkauft. Dieses Zusammenpacken von drei Packs war wohl dazu gedacht, Kosten zu sparen, auch wenn es zu Zeiten von Die Sims 3 die Accessoires-Packs ebenfalls noch im Laden zu kaufen gab.

Insgesamt haben wir insgesamt 6 Bundles für Die Sims 4 erhalten, nach denen auch von vielen Spielern direkt nach dem Release eines Gameplay-Packs gefragt wurde. Das letzte Bundle für Die Sims 4 wurde dann am 16. März 2018 veröffentlicht und beinhaltete das Fitness- und Kleinkind-Accessoires-Pack, sowie das Dschungel-Abenteuer-Gameplaypack. Mittlerweile sind aber fast zwei Jahre vergangen und wir haben zwei neue Gameplay-Packs bekommen, die bisher noch keine Umsetzung als Bundle erhalten haben. Hierzu zählt das 7. Bundle mit „StrangerVille“, „Waschtag“- und „Mein erstes Haustier“-Accessoires, sowie das 8. Bundle mit „Reich Der Magie“, „Moschino“ und „Tiny Houses“.

Nachdem das Moschino-Pack vorgestellt wurde und es immer noch keine Spur von einem neuen Bundle gab, bin ich erst davon ausgegangen dass dieses vielleicht noch angekündigt wird, wenn wir alle Packs des darauf folgenden Bundles bekommen haben. Aber auch jetzt, nach dem Release von Tiny Houses haben wir keine Neuankündigung bekommen. Vermutlich ist EA die Bundles auch einfach nur egal geworden, da die meisten Spieler sowieso nur noch über Origin kaufen und sich der Vertrieb über den Einzelhandel sich nicht mehr so stark lohnt. Allgemein fande ich es auch immer etwas schade, dass in den Boxen nur ein Code zum Downloaden der Packs und nicht eine richtige CD enthalten war, so mussten Spieler mit schlechtem Internet trotzdem lange warten, bis sie die Packs nutzen konnten.

Bis heute gab es von EA kein richtiges Statement zu den Bundles, gefühlt vom einen auf den anderen Tag wurden diese beendet. Wenn man sich aber die Boxen gerne ins Regal gestellt hat, ist es wirklich schade, dass man diese nicht mehr im Laden bekommen kann. Ob wir jemals wieder etwas zu neuen Bundles erfahren werden steht aktuell auch nicht fest, falls es so sein sollte werde ich natürlich darüber berichten.

Was denkst du über diesen Artikel? Gib deine Meinung ab und schreibe einen Kommentar!

Please enter your name here
Please enter your comment!